Peter Puklus – The Hero Mother / How to build a house

37,00 

Witty Books 2021

Puklus dekonstruiert und hinterfragt die Dynamik der vorher festgelegten weiblichen und männlichen Rollen: Mutterschaft als vermeintliche Heldentat und die vermeintliche Pflicht des Vaters, das Haus aufzubauen und zu schützen. Seine Suche bricht die traditionellen Symbole, die mit Mutter- und Vaterfiguren assoziiert werden, auf spielerische und doch kritische Weise auf. Außerhalb der Grenzen des Fotostudios entwickelt er ein originelles visuelles Vokabular rund um das elterliche Leben und Fragen der Konstruktion des Familienkerns. Präsentiert und international uraufgeführt bei Images Vevey, Schweiz, rekonstruiert die Installation den Alltag und entfaltet sich in der Intimität des Zuhauses: In jedem Raum entdeckt der Betrachter die Komplexität von uns selbst.

Vorrätig