Ken Russell – Teddy Girls

29,00 

Donlon Books 2020

Teddy Girlsversammelt zum ersten Mal in einer Publikation Bilder, die Ken Russell von dieser kaum dokumentierten Subkultur gemacht hat. Diese Fotografien, die im Januar 1955 in London aufgenommen und am 4. Juni desselben Jahres in der Picture Post veröffentlicht wurden, sind ein Beweis für die äußerst stilvollen jungen Frauen, die abgebildet sind. Der Stil der Teddy Girls, wie auch der der Teddy Boys, entstand aus einem Trend für edwardianisch beeinflusste Mode im London der Nachkriegszeit. Diese Frauen sollten jedoch als mehr als ein weibliches Abbild ihrer männlichen Kollegen betrachtet werden, und Russells Bilder dokumentieren den Einfallsreichtum und die Komplexität ihrer Kleidungswahl. Diese Bilder halten nicht nur den Stil der Teddy Girls fest, sondern bieten auch eine Momentaufnahme von London im Jahr 1955, einer Stadt im Wandel, die sich nach den Schäden des Krieges immer noch selbst wieder aufbaut. Ein Essay der Modehistorikerin Mairi MacKenzie betrachtet die Kulturgeschichte und den Kontext, in dem diese Frauen lebten und in dem die Fotos aufgenommen wurden.

Vorrätig