Gregory Halpern – ZZYZX (signiert)

50,00 

MACK 2021

1. Ausgabe, 4. Druck

Die frühen Siedler nannten Kalifornien „The Golden State“ und „The Land of Milk and Honey“. Heute gibt es die offensichtlichen Ironien – Zersiedelung, Spaghetti-Kreuzungen und Skid Row –, aber der Ort lässt sich nicht so leicht destillieren oder visualisieren, weder als klischeehaftes Paradies noch als sein Untergang. Es entsteht eine seltsame Art von Harmonie, wenn man alles zusammen sieht – das Erhabene, das Psychedelische, das Selbstzerstörerische. Wie alle Orte ist es unvorhersehbar und widersprüchlich, aber zu größeren Extremen. Kulturen und Geschichten koexistieren, das Schöne steht neben dem Hässlichen, das Erlösende neben dem Verzweifelnden, und das alles unter einem seltsamen und einzigartigen Licht, das ebenso transzendent wie hart ist.

Die Bilder in diesem Buch beginnen in der Wüste östlich von Los Angeles und bewegen sich nach Westen durch die Stadt und enden am Pazifik. Diese allgemeine Westbewegung spielt auf den Durst nach Wasser sowie auf die ursprüngliche Expansion Amerikas an, die im Osten geboren wurde und sich hungrig nach Westen trieb, bis sie den Pazifik erreichte und damit ihre „offensichtliche“ Bestimmung erfüllte.

Die Menschen, Orte und Tiere in dem Buch existierten vor Halperns Kamera, aber er hat diese Fotografien in ein fiktives oder fantasievolles Werk eingenäht – eine Struktur, Sequenz und Bearbeitung, die wie Los Angeles selbst am Rande des Zusammenbruchs steht das Gewicht seiner eigenen seltsam geformten Masse. 1. Auflage, 1. Druck

1. Auflage, 1. Druck

Vorrätig