Espen Eichhöfer – Papa, Gerd und der Nordmann (signiert)

38,00 

Hartmann 2021

Papa, Gerd und der Nordmann ist das erste Fotobuch von Espen Eichhöfer, Mitglied der Agentur Ostkreuz. Die Fotografien entstanden zwischen 2009 und 2019 und beschäftigen sich mit der zentralen Frage nach seiner Herkunft. Woher komme ich? Was ist mein Zuhause? Eichhöfer wurde in Ostnorwegen als Sohn einer norwegischen Mutter und eines deutschen Vaters geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er im Ruhrgebiet. Heute lebt und arbeitet er in Berlin.

Die Fotografien entstanden in seiner norwegischen „Heimat“, die er von zahlreichen Reisen kennt, zunächst als Kind und später mit der eigenen Familie. Die Protagonisten sind seine eigenen Verwandten, Freunde und Bekannten. Den Hintergrund seiner Fotografien bilden die dunklen Wintermonate, das endlose helle Licht des Sommers sowie die Häuser und die weite Landschaft in Ostnorwegen. Dies alles verbindet sich in teils dokumentarischen, teils surrealen, teils romantischen Stimmungen, die den norwegischen und deutschen Teil seiner Abstammung interpretieren. Über die ganz persönlichen Fragen hinaus will das Buch auch Fragen zu Heimat, Identität, Abstammung und Nationalstolz stellen, die derzeit in der deutschen und europäischen Politik heiß diskutiert werden.

Vorrätig