Edward Thompson – In-A-Gadda-Da-England (signiert)

40,00 

Self published 2022

Mit dokumentarischen Fotografien aus 20 Jahren ist In-A-Gadda-DaEnglandein Fiebertraum der jüngsten Vergangenheit. Bestimmte Themen haben sich in dieser Zeit offenbart: Nostalgie, der Aufstieg des Nationalismus, das Bizarre, Protest, glückliche Momente mit Fremden und das Erhabene des Alltäglichen.

Offset gedruckt
Hardcover-Einband
Geprägtes Foto und Text in Goldfolie
296mm x 296mm
124 Seiten
500 Exemplare

Vorwort: Diane Smyth
Gespräch: David Campany
Edward Thompson (*1980, Wales) ist ein britischer Dokumentarfotograf. Seine fotografische Arbeit konzentrierte sich im Laufe der Jahre auf verschiedene Themen, darunter Umweltfragen, gesellschaftspolitische Bewegungen, Subkulturen, Alltag und Kriegsfolgen. Zuvor hat er die Fotobücher Occupy London (2012) und The Unseen: An Atlas of Infrared Plates (2016) veröffentlicht.Zuvor hat er die Fotobücher Occupy London (2012) und The Unseen: An Atlas of Infrared Plates (2016) veröffentlicht.

Vorrätig