Abigail Varney – Rough & Cut

50,00 

Trespasser 2022

In der Mitte Australiens, mitten im Nirgendwo, liegt Coober Pedy, eine berüchtigte Bergbaustadt. Coober Pedy verdankt seine Existenz der Entdeckung von Opalflözen im Jahr 1915, einem schillernden Edelstein, der sich aus dem Wasser gebildet hat, das diese Wüstenlandschaft einst bedeckte. Dieser wertvolle Opal wurde in einer Reihe von Booms und Pleiten abgebaut, bis er fast in Vergessenheit geriet. Jenseits der Mulchhaufen und weit weg von der sengenden Hitze der Sonne liegen die unterirdischen Stollen, in denen die letzten Bergleute leben, die noch von einem letzten opalreichen Fund träumen. Die Männer, die die Eigenheiten der Stadt am Leben erhalten, bieten einen Einblick in die Charaktere, die diesen Ort für immer ihr Zuhause nennen. Schönheit findet sich in den Überresten dieser surrealen, magnetischen Landschaft, die von extremer Härte, Isolation und endlichen Ressourcen geprägt ist.

Auflage von 750 Exemplaren.
25.5 x 32 cm 68 Seiten. 32 farbige und 14 s/w-Tafeln
gedruckt auf ungestrichenem Papier.
Offener Einband mit schillerndem, foliengeprägtem Hardcover.

Vorrätig