Michal Siarek – Alexander

€45,00

Selbstveröffentlichung 2018

Auflage 750 Exemplare

„Alexander“ ist eine Geschichte über die Beziehung zwischen Politik, Geschichte und Kultur bei der Konstruktion eines Nationalmythos in der (ehemaligen jugoslawischen) Republik Mazedonien – einem Staat ohne Namen, der in einen Streit über seine Ursprünge verstrickt ist, der so weit zurückreicht, dass er vielleicht nie existiert hat.